Krokusweg

Allerlei aus dem Unterland.

freedb.org – Neue Funktionen

| 1 Kommentar

Seit Oktober 2006 ist die Musikdatenbank freeDB ein „Kind“ der Firma Magix, Berlin.

Nun verfügt die DB wieder über eine textbasierte Suche. FreeDB steht jedem Nutzer weiter kostenlos zur Verfügung, egal ob ein kommerzieller oder nichtkommerzieller Einsatz geplant ist. Es berichtet golem.de darüber.

Es sollen regelmässige Updates erscheinen und auch kostenlos bleiben.

Durch die Suche stehten jetzt die vielen Beiträge der zahlreichen Zuarbeiter der freien CD-Datenbank kostenlos zur Verfügung.

Es sind noch weitere Verbesserungen geplant.

Ein Kommentar

  1. Pingback: blumenstrasse » Gibt es eine Zukunft für freedb.org?

Schreibe einen Kommentar