Krokusweg

Allerlei aus dem Unterland.

2 Tage in Xanten am Niederrhein

| Keine Kommentare

Auf Einladung von Freunden habe ich 2 Tage in Xanten am Niederrhein img 12804wverbracht.

Die Fahrtzeit beträgt etwa 4,5 Stunden (ohne Staus). Was einen erwartet ist ein schöner Teil von Deutschland kurz vor der holländischen Grenze.

 

Xanten selbst ist eine Römerstadt. Der archäologische Park lädt die Besucher ein, sich mit der Geschichte zu befassen. Aber auch der Xantener Dom ist eine Besichtigung allemal wert.

img 12612w

In der kurzen Zeit, die ich vor Ort war, haben wir noch Schloss Moyland in Kalkar besucht. Es ist inzwischen ein Museum für Kunst untergebracht. Hier werden sehr viele Kunstwerke von Joseph Beuys gezeigt. Aber auch Werke anderer Künstler können dort bewundert werden.

Ein Bauruine in Kalkarimg 12635w ist ja der bekannte „Schnelle Brüter“. Das Gelände ist inzwischen zu einem Hotel und Freizeitpark umgestaltet worden, so dass eigentlich nur noch das Gebäude an den Flopp erinnert. Allerdings wollte ich trotzdem nicht in diesem Hotel übernachten. Aber das ist meine persönliche Meinung.

 

img 13167wZum Abschluss waren wir natürlich auch noch am Rhein, der hier so richtig viel Verkehr aufwies, so dass Schiffe stromaufwärts und -abwärts unterwegs waren.

Es war ein herrlicher Ausflug in die Region am Niederrhein, den man schonmal wiederholen muss.

Schreibe einen Kommentar