Krokusweg

Allerlei aus dem Unterland.

Es gibt Sie doch!

| 2 Kommentare

31.07.2007 – Ich hätte es nicht gedacht!

Heute ist mal wieder der Glaube in den einzelnen Menschen schwer erschüttert worden. Kaum zu glauben, da stellst du dein Auto an der Strasse ab und kommst nach der Arbeit wieder und musst feststellen, dass inzwischen ein anderer Zeitgenosse das Fahrzeug beschädigt hat.

Dann fängst du an um das Fahrzeug herumzulaufen, aber vergebens sucht man einen Hinweis, den der Verursacher hinterlassen hat. Ich find es eine scheiss Mentalität die in Deutschland einreist und Fahrerflucht zum Kavaliersdelikt macht. So nach dem Motto, ist ja egal dem seine Versicherung wird den Schaden schon begleichen.

Aber haben diese Hirnies vielleicht auch mal überlegt, dass nicht jeder eine Vollkaskoversicherung hat und auf dem Schaden sitzen bleibt? Nein haben Sie nicht, denn es war ja nicht ihr Auto das beschädigt wurde. Bei mir war wohl ein Brummifahrer der Übeltäter, da der Schaden in einer Höhe entstanden ist, der die „Normal-PkW’s“ in diesem Fall zu 90 % ausscheiden lässt.

Also die Moral zu einem Schaden zu stehen, scheint inzwischen bei einigen unserer Mitmenschen abhanden gekommen zu sein.

Da kann dann schonmal ein geplanter Urlaub ins Auto rutschen und dann die Erholung zu Hause stattfinden, nur weil einer sich vor der Verantwortung gedrückt hat. Mit Sicherheit müsste der Verursacher den Schaden nicht selbst bezahlen, dafür hat er eine Versicherung, nur meine Versicherung kann in diesem Falle sowenig dafür, wie ich selbst.

Hoffentlich hat den Unfallverursacher jemand zufällig gesehen und eventuell das Kennzeichen notiert, damit man ihn zur Rechenschaft ziehen kann. Klar ist es nur Blech und Gott sei Dank kein Personenschaden, aber zahlen darf trotzdem ich.

So noch ein zwei kleine Schadensbilder:

img 14122b

 

img 14120b

 

So das musste jetzt aber raus, sonst hätte ich wohl einen dicken Hals behalten. In der Hoffnung, dass der Täter doch einer gerechten Strafe zu geführt wird, wie auch immer!

2 Kommentare

  1. So ne Scheisse aber auch. Ich nehme an, du hast erstmal ne Anzeige gegen Unbekannt gemacht? Vielleicht kommts ja in die Zeitung und es meldet sich tatsächlich jemand? Wünschen würd ichs dir jedenfalls.

  2. Klar war ich bei den Ordnungshütern. Aber die haben mir wenig Hoffnung gemacht. Der nette Mensch hat gemeint, Sie wären schon froh wenn bei sowas angerufen wird, in den meisten Fällen belassen sie es dann auch mit einem Verwarnungsgeld.

Schreibe einen Kommentar