Krokusweg

Allerlei aus dem Unterland.

Einstellung Schiffsverkehr zw. HN und MA

| Keine Kommentare

19.03.2009

Da hatte ein holländischer Binnenkapitän gestern doch eine geniale Idee. Was daran für die anderen Binnenkapitäne auf dem Neckar „schlimm“ ist, ist die Tatsache, dass die einen von Mannheim nicht mehr Richtung Heilbronn fahren können und umgekehrt. Man könnte auch sagen Urlaub für Binnenschiffer, wenn die Tatsache nicht in Lohnausfällen gipfeln würde.

Der angesprochene Käpt’n setzte in Höhe von Bad Friedrichshall-Jagstfeld seinen vollbeladenen „Kahn“ auf Grund. Nun liegt er quer im Neckar und kann weder vorwärts noch rückwärts.

img 36309 ff

Das Bild zeigt das Frachtschiff quer im Neckar liegend.

Es muss wohl erst ein Teil der Ladung gelöscht werden bis es geborgen werden kann. Jedenfalls sind Versuche das Schiff freizuschleppen bislang gescheitert.

Bin mal gespannt wie lange das dauern wird, bis der Schiffsverkehr wieder freigegeben werden kann.

Schreibe einen Kommentar