Krokusweg

Allerlei aus dem Unterland.

WM 2010–Endspiel um die WM-Krone

| Keine Kommentare

11.07.2010

Dies ist der Ball der bei der WM für soviel Aufregung sorgte. Die Torhüter hatten mit diesem Ball alle Hände voll zu tun, oder auch nicht. Denn nicht jeder konnte ihn so festhalten wie es eigentlich sein Job gewesen wäre. Es fielen schon seltsame Tore, aber auch Traumtore, die nicht immer nur auf den Ball zurückzuführen waren. Aber dieses Endspiel bis zur Halbzeitpause wurde nicht durch dieses runde Etwas geprägt, sondern eher durch Fouls der “normalen” Sorte, als auch von der Sorte BRUTALO. Nun ja, die Spanier schreien auch förmlich nach den Fouls. Fussball ist halt ein Spiel das man mit dem Jabulani bestreitet und um den man in diesem Falle auch streitet.

New03_ff

Ich sehe jetzt gerade die zweite Halbzeit, aber das Spiel wird immer lausiger. Hier wird nur getreten, aber die Spanier versuchen zurückzutreten und haben Glück, dass nach einem richtigen Revanchefaul nicht die rote Karte sieht. Herr Webb, Sie haben jetzt ihre bisherige Linie verlassen, warum? Nicht mal eine gelbe Karte für den Spanier obwohl er definitiv nachgetreten hatte.

Der Streit um den Ball geht weiter. Aber immerhin bin ich noch wach, obwohl das Spiel alles andere als eines Endspieles würdig ist.

Oh Fussballgott hast Du kein Erbarmen mit deinen Zuschauern. Es ist traurig dieses 0:0 zwischen Niederlande und Spanien. Ausser vielen gelben Karten war eigentlich nicht viel geboten. Nun kommen nochmal 2x 15 Minuten Verlängerung – gääääähn – !

Langsam wirds schläfrig, aber vielleicht hilft ja noch ein Elfmeterschiessen um mich noch wach zu halten.

So weiter gehts in die Verlängerung, möge der mit dem Duseltor gewinnen, damit das Elferschiessen ausfällt.

Die erste Halbzeit der Verlängerung geht zu Ende. Pausenpfiff, aber immer noch Langeweile pur.

Zweite Halbzeit und jetzt gibt es die gelb-rote Karte für einen Niederländer, aber wieder fordert ein Spanier die gelbe Karte, was mir aber nicht so ganz klar ist, warum er für sich die gelbe Karte fordert, schliesslich ist er derjenige gewesen der das Revanchefoul vorher machte. Bin dafür, dass die Regel geändert wird und derjenige der eine Karte durch Handzeichen fordert auch diesen Wunsch sofort erfüllt bekommt und die gelbe Karte sieht. Aber wenn man das Spiel so anschauen muss dann gehen einem fast die Lichter aus.

Nun ist es passiert, die Spanier haben irgendwie das Tor getroffen und es steht 1:0 für Spanien. Schicksal ist nur, dass ausgerechnet der Spieler der die rote Karte eigentlich sicher gebucht hatte und vom Schiri verschont wurde dieses Tor erzielte.

Ein armseliges Finalspiel ist zu Ende und Spanien krönt das traurige Match mit dem Weltmeistertitel. Schade, dass das als Fussballspiel durchgeht und auch noch in die ganze Welt übertragen wird.

Da kann man sagen was man will, aber das gestrige Finalspiel um den 3. Platz zwischen Deutschland und Uruguay war um Klassen besser als dieses armselige Finale.

Ich muss leider Marcel Reiff, dem Sprecher von Sky, recht geben, das Spiel als Finale bezeichnet, war es in keinem Fall wert überhaupt angesehen zu werden. Ein glanzloser neuer Weltmeister trägt jetzt für 4 Jahre diesen Titel. Nichts gegen Spanien, aber so glanzlos haben wir selten einen Weltmeister gehabt, ausser natürlich Italien.

Die Welt darf nach diesem Spiel auf jeden Fall sich fragen, was ist aus dem Fussballsport geworden, denn eine, in meinen Augen, sehr niveaulose Weltermeisterschaft ist nun zu Ende. Bedauerlich für Südafrika, aber dieses Land hätte ein glanzvolles Finalspiel verdient gehabt.

Warten wir 4 Jahre bis es wieder heisst, fahren wir zur Fussballweltmeisterschaft dann aber nach Brasilien und hoffen, dass bis dahin sich der Fussballsport wieder von diesem “Schock” erholt. Den schönsten Fussball hat halt nicht der Weltmeister gespielt, sondern unsere Jungs, die sich vom neuen Titelträger im Halbfinale haben einschläfern lassen und somit nicht an die gewohnte Leistung haben anknüpfen können.

Leider kann ich über dieses Finale nichts besseres berichten, ausser dass ich nicht eingeschlafen bin. Trotzdem stelle ich mir unter Fussballspielen etwas anderes vor.

Das Bild des Balles habe ich mir bei http://www.footballpictures.net ausgeliehen. Aber auch der scheint nicht ins Tor zu wollen. Ist am Schluss doch noch 1x reingegangen, wie oben geschrieben.

Schreibe einen Kommentar