Krokusweg

Allerlei aus dem Unterland.

Freie Meinungsäusserung gibts doch noch!

| Keine Kommentare

16.07.2010

Bereits im Februar diesen Jahres schrieb ich über die gefährdete Meinungsäußerung auf Blogs.

Nun nach 5 Monaten steht das Urteil in dem geschilderten Fall des Sturkopfes fest. Es hat die freie Meinungsäußerung gesiegt, nachzulesen auf dem Blog des Sturkopfes.

Damit ist für ihn die Sache ausgestanden, aber andere haben in so einem Fall oft weniger Glück, bzw. ist die Sachlage nicht so eindeutig, wie in diesem Falle.

Dies soll aber die Freude nicht trüben, schliesslich dürfen wir uns darüber freuen, dass auch ein Blogger vor Gericht obsiegt hat.

Herzlichen Glückwunsch und danke für die Courage, das ganze bis zum Ende durchzustehen. Schliesslich hätte es ja auch schlechter laufen können und dann wären doch einige Kosten beim Blogger hängen geblieben, darf man auch nicht vergessen!

Also weiter so und die Misstände die deinem Sturkopf nicht gefallen bitte weiter aufdecken.

Schreibe einen Kommentar