Krokusweg

Allerlei aus dem Unterland.

Unterwegs bei -11°C – -2,5°C

| 2 Kommentare

12.02.2012

Ein sonniger Morgen ließ mich, trotz der noch herrschenden Morgenfrische, den Entschluss fassen, mich heute mal aus dem Haus zu wagen und an Neckar, Kocher und Jagst fotografieren zu gehen.

Die Neckarschleusen sind ja zur Zeit alle “Out of Order”. Da wollte ich doch mal persönlich vorbeischauen und sehen, wie sich die jeweilige Eissituation darstellt. Nun, direkt an den Schleusen konnte man keine “dickes” Eis ausmachen, was aber nicht heisst, dass die Schleusentore deshalb funktionieren müssen. So habe ich mich am Neckar zunächst Flussaufwärts begeben und dort zu fotografieren, dann noch Flussabwärts zu fahren und zwar bis Hirschhorn. Wobei ich feststellte, dass bei der Schleuse Hirschhorn fast gar kein Eis zu finden war.

Hier nun ein paar Impressionen von diesem herrlichen Wintertag.

[nggallery id=51]

2 Kommentare

  1. brav, brav! Soviel Energie möchte ich auch mal haben. Ich krieg derzeit meinen Arsch nicht hoch!

  2. So viel Eis gibts bei uns nicht. Auch wenn die Elster vor den jeweiligen Wehren langsamer fließt. Das Maximum hab ich letzten Montag aufgenommen.

Schreibe einen Kommentar